Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft und Leben >> Bayern, Heimatkunde, Geretsried

Seite 1 von 1

Einst ausgerottet, heute in Bayern wieder weit verbreitet, findet man entlang der Isar häufig die Spuren seines nächtlichen Schaffensdranges. Wie kein anderes Tier greift der Biber aktiv in seinen Lebensraum ein, gestaltet ihn für seine Zwecke und zum Nutzen vieler anderer Tiere um. Da gibt es schon mal Konflikte mit uns Menschen, wenn Bäume fallen oder Wege unter Wasser stehen. Was die Biber-Spuren uns verraten, spannendes aus dem Leben einer Biberfamilie, wie ein konfliktfreies Zusammenleben in Bayern ermöglicht wird und ein Biberfell zum Anfassen, all das erlebst du bei einer Führung mit dem Biberberater und Umweltpädagogen Gregor Baumert.
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Wasserdichtes, festes Schuhwerk und Wetter angepasste Kleidung notwendig.
Start und Endpunkt sind identisch, Strecke ca. 5 km
Kinder ab 6 J. in Begleitung eines Erwachsenen, ab 12J. ohne
Die Lebensgeschichte des Münchners Kurt Landauer (1884-1961) ist in mehreren Büchern festgehalten und auch verfilmt worden.
Er war der legendäre Präsident des FC Bayern und gehörte zu den wenigen im Nationalsozialismus als Juden Verfolgten, die sich nach der Schoa entschieden, aus der Emigration in die Heimat zurückzukehren.
Jetzt ist der sensationelle Nachlass von Kurt Landauer und seiner Ehefrau Maria Baumann (1899-1971) zugänglich und eröffnet unbekannte Einsichten in die Familiengeschichte Landauers in der Vorkriegszeit, Landauers Emigration in die Schweiz und die Nachkriegsgeschichte in München.
Im Gespräch geben die beiden Herausgeberinnen Jutta Fleckenstein und Rachel Salamander Einblicke in den nun veröffentlichten Briefwechsel mit Maria Baumann und den bisher unbekannten Lebensbericht Kurt Landauers.
Die Exkursion kann auch unabhängig von der Vortragsreihe J7702 gebucht werden
Kinder ab 10J. sind in begleitung Erwachsener willkommen.

Während dieser Exkursion setzen wir uns intensiv mit unserer Umwelt auseinander, genießen die Wirkung der Natur und werden ein paar Übungen durchführen. Die Exkursion richtet sich zusätzlich auch an geowissenschaftlich Interessierte, die einen Einblick in die Geretsrieder Erdgeschichte erlangen wollen. Die Exkursion kann unabhängig von der Vortragsreihe besucht werden, es bietet sich aber insgesamt an, an beiden Veranstaltungen teilzunehmen.
Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk oder Gummistiefel, evtl. warme und/oder Regenkleidung, Isomatte oder isolierendes Sitzkissen (für den Boden). Die Exkursion muss bei starkem Regen verschoben werden.

Seite 1 von 1

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Veranstaltungskalender

Januar 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3456789
1011 12 13141516
17181920212223
24252627282930
31      

Unsere aktuellen Topkurse

freie Plätze "Die Welt von Gestern"- Lesung aus den Erinnerungen von Stefan Zweig
ab 29.04.2022, Stadtbücherei Geretsried, Ad. - Stifter - Str. 13

Kontakt

Volkshochschule Geretsried

Adalbert-Stifter-Str. 13
82538 Geretsried

Tel  08171 529 144
Fax 08171 904 95
vhs@geretsried.de

Öffnungszeiten

Telefonisch:
Montag - Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr

Persönlich: 
Dienstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Herbst-Winter-Semester 2021 / 2022

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen