Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Sport >> Psychologische Themen
Inklusive Kurse

Seite 1 von 1

In Zusammenarbeit mit der Alzheimer Gesellschaft Isar-Loisachtal e.V.
Rund 80 Prozent aller Demenzkranken werden von ihren Angehörigen versorgt und begleitet - von (Ehe-)Partnerinnen und Partnern, Kindern und Schwiegerkindern, Enkelkindern oder anderen Familienmitgliedern und von Freundinnen und Freunden.
Die Bezugspersonen übernehmen eine schwere und verantwortungsvolle Aufgabe, die sich in der Regel über viele Jahre hinzieht. Es gibt aber viele Möglichkeiten, aus der Zeit mit der Krankheit wertvolle und erfüllte gemeinsame Jahre zu machen.
Wichtig dafür ist es,
- Wissen über die Krankheit und den Umgang mit den Erkrankten zu erwerben.
- die persönliche Würde der Erkrankten zu wahren und ihre Eigenständigkeit so weit wie möglich aufrechtzuerhalten.
- frühzeitig Unterstützung in Anspruch zu nehmen, bevor die Belastung zu groß wird.
Dies folgende Seminarreihe kann für Gruppen von Angehörigen durchgeführt werden. Sie soll in Präsenz stattfinden, kann aber auch online stattfinden. Für beide Veranstaltungsarten sollte die maximale Anzahl von Teilnehmenden nicht größer als 16 sein. Bei Bedarf kann das Seminar wiederholt werden.
Zielgruppe: Pflegende Angehörige, Angehende Pflegekräfte, Ehrenamtliche Helfer*innen
Inhalt: 7 -8 Module zu je zwei Stunden mit folgenden Themen:
1. Wichtiges Wissen über Demenzerkrankungen
2. Was ändert sich durch die Demenzerkrankung
3. Informationen zu rechtlichen und ethischen Fragestellungen
4. Konflikte und Belastungen im Alltag
5. Informationen zur Pflegeversicherung
6. Die Pflege von Menschen im schweren Stadium der Erkrankung
7. Entlastungsangebote für Angehörige
8. Zur Auswahl durch die Teilnehmenden: Neue Wohnformen oder Menschen mit Demenz im Krankenhaus oder Letzte Lebensphase

Ergänzung: Pflegende Angehörige, die während des Kurses eine Betreuung zu Hause für ihre zu Pflegenden benötigen, können sich hierfür an die Seniorenhilfe Oberland e.V. wenden: E-Mail: info@seniorenhilfe-oberland.de, Telefon: 08171 389846. Das Betreuungsangebot zu Hause erfolgt nach einem Kennenlernen, nach Absprache und ist nur für eine begrenzte Anzahl möglich.
Das Thema „Sterben und Tod“ ist ein Randthema in unserer Gesellschaft geworden. Gleichermaßen wird jede/r immer wieder damit in Berührung kommen. Gerade in den Herbst- und Wintertagen werden wir durch die welkende und ruhende Natur an diese Endlichkeit des irdischen Daseins erinnert. Bei näherer Betrachtung wird gleichzeitig deutlich, dass die beiden Pole von Leben und Tod nicht voneinander zu trennen sind. Welche Möglichkeiten also gibt es, einen tieferen Bezug zu diesem Phänomen des Todes als natürlichen Bestandteil des Lebens zu gewinnen? Wie können wir einen natürlichen Zugang und dadurch auch eine neue Weise des Umgangs damit gewinnen? Diesen Fragen und Ihren mitgebrachten Anliegen ist dieses Seminar gewidmet.

In der Kursgebühr enthalten ist ein kleiner Mittagsimbiss.

Psychotherapeutische Praxis Richard Neumeier, Königsdorf, Schösserweg 12

Seite 1 von 1

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

            Hier klicken für die PDF Version

Veranstaltungskalender

September 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
567891011
12131415161718
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30  

Unsere aktuellen Topkurse

freie Plätze Bauhaus in Bayern - Eine fotografische Reise durch die Klassische Moder
ab 18.10.2022, Stadtbücherei Geretsried, Ad. - Stifter - Str. 13
freie Plätze Monokel: Führung durch das Museum der Stadt Geretsried
ab 29.10.2022, Museum der Stadt Geretsried, Eingang Graslitzer Str.
freie Plätze Die Stimme – individuell wichtig für Ihren Berufsalltag
ab 12.10.2022, Stadtbücherei Geretsried, Ad. - Stifter - Str. 13
freie Plätze Englisch für Anfänger A1.1
ab 08.11.2022, Mittelschule, Ad. - Stifter - Str., Raum 106
freie Plätze Die Welt der Biere - Bierverkostung/Bierseminar
ab 14.10.2022, Stadtbücherei Geretsried, Ad. - Stifter - Str. 13

Kontakt

Volkshochschule Geretsried

Adalbert-Stifter-Str. 13
82538 Geretsried

Tel  08171 529 144
Fax 08171 904 95
vhs@geretsried.de

Öffnungszeiten

Telefonisch:
Montag - Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr

Persönlich: 
Dienstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

VHS-Programm Herbst 2022

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen