Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Sport >> Vorträge

Seite 1 von 1

freie Plätze Die naturheilkundliche Hausapotheke

( ab Fr., 29.10., 18.30 Uhr )

An diesem Abend wird eine alternative Hausapotheke zusammengestellt. Die Apothekerin Ingrid Bierl macht Ihnen zu jedem schulmedizinischen Präparat der üblichen Hausapotheke Vorschläge aus dem Bereich der Homöopathie, Pflanzenheilkunde und vielen anderen bewährten alternativen Heilmethoden.
Besprochen werden die Themen Schmerzen, Erkältungskrankheiten, Verletzungen, Magen/Darm, Haut und Allergien sowie Schlaf und Beruhigungsmittel.
Am Ende des Vortrags steht Ihnen die Referentin noch für individuelle Fragen zur Verfügung.

freie Plätze Ernährungswissen - Ein Crashkurs in 3 Teilen

( ab Mo., 8.11., 19.00 Uhr )

Eiweiße, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralstoffe sind die Nährstoffe die unseren Körper versorgen. Die Nahrungszufuhr wird heute aber mehr und mehr durch unsere Psyche gesteuert.
Welche Nährstoffe unser Körper braucht, warum unser Unterbewusstsein unser Essverhalten beeinflusst und wie wir das ändern können ist Thema dieses Kurses.
Am ersten Abend werden die körperlichen Bedürfnisse thematisiert.
Am zweiten Abend liegt unser Augenmerk auf unserer Psyche.
Der dritte Abend ist dem Thema Zucker und seinen Auswirkungen gewidmet.

Anmeldung möglich Wellnessmassage für den Hund

( ab Mi., 10.11., 18.30 Uhr )

Lernen Sie ihrem Hund etwas Gutes zu tun und vertiefen sie dadurch die Bindung zu ihrem Tier. Mit effektiven Massagegriffen verbessern Sie die Beweglichkeit und das Wohlbefinden Ihres Vierbeiners. Bringen Sie Ihren Hund gleich mit und erfahren Sie gemeinsam, wie wohltuend eine Massage sein kann.
Die Kursgebühren werden von der VHS abgerechnet.und bitte nicht bei Frau Halba bezahlt,.
Der Vortrag soll in Präsenz stattfinden, kann aber bei Bedarf auch online gehalten werden.

Die aktuelle Situation verunsichert uns alle mehr oder weniger und lässt nicht selten alte, versteckte Ängste an die Oberfläche kommen. Manche Menschen wundern sich über ihre eigenen Emotionen und können sie sich nicht erklären. Woher kommen diese plötzlich? Andere kennen ihre Ängste schon ihr Leben lang und kämpfen schon sehr lange dagegen an. Doch auch sie fragen sich: Was können wir dagegen tun? Wie können wir mit ihnen umgehen? Wie können wir in eine angstfreie, zuversichtliche Zukunft blicken?
An diesem Abend werden wir diesen Fragen nachgehen und verschiedene Möglichkeiten aufzeigen, wie man mit Ängsten, Sorgen und anderen unliebsamen Emotionen umgehen kann.
Niemand muss seine Erfahrungen, Gefühle oder Ängste vor anderen ausbreiten. Wer sich jedoch angesprochen fühlt, kann in nachfolgenden Einzelgesprächen mit der Referentin die Thematik vertiefen.
Das Thema „Sterben und Tod“ ist ein Randthema in unserer Gesellschaft geworden. Gleichermaßen wird jede/r immer wieder damit in Berührung kommen. Welche Möglichkeiten gibt es, mit der eigenen Trauer umzugehen, andere Menschen in ihrer Trauer zu unterstützen und einen tieferen Bezug zu diesem Phänomen des Todes zu gewinnen? Diesen Fragen ist dieses Seminar gewidmet.
Corona-Krise, Klimawandel, wirtschaftliche Not verändern unser Lebensumfeld. Anders als kurzfristige Ereignisse sind dies chronische Bedrohungen und machen Angst.
Die Veranstaltungsreihe erklärt auf einfache Weise, wie Nervensystem und Körperbiologie in uns unbewusst auf chronische Bedrohungen reagieren. Wie können wir trotz dieser neuen Belastungen gesund bleiben?
Dazu erlernen Sie wirksame Körperübungen mit denen Sie sich beruhigen, Stress regulieren, aus der Angstspirale aussteigen und sich Distanz und sichere Grenzen schaffen können. Mit jeder Anwendung dieser Selbsthilfen trainieren Sie Ihr Nervensystem und beugen effektiv Stresserkrankungen und Burnout vor.

1. Vortrag: Wie wirken Krisen und chronische Bedrohungen in uns?
2. Praxistag 1. Teil: Körperorientierte Methoden zur Selbstberuhigung bei Stress und Ängsten
3. Praxistag 2. Teil: Distanz, Grenzen und sichere Räume schaffen mit Körperübungen

Der Vortrag kann allein gebucht werden.
Frau Dr. Pohlenz bietet ein umfängliches Skript mit Theorie und Übungsanleitungen an und erbittet dafür € 4,00 an Sie vor Ort zu zahlen.

Der Praxistag nur in Verbindung mit dem Vortrag: Gebühren: € 72,00
Frau Dr. Pohlenz stellt für diese Veranstaltung ein umfängliches Skript mit Theorie und Übungsanleitungen zur Verfügung und erbittet dafür € 10,00 an Sie vor Ort zu zahlen.
Corona-Krise, Klimawandel, wirtschaftliche Not verändern unser Lebensumfeld. Anders als kurzfristige Ereignisse sind dies chronische Bedrohungen und machen Angst.
Die Veranstaltungsreihe erklärt auf einfache Weise, wie Nervensystem und Körperbiologie in uns unbewusst auf chronische Bedrohungen reagieren. Wie können wir trotz dieser neuen Belastungen gesund bleiben?
Dazu erlernen Sie wirksame Körperübungen mit denen Sie sich beruhigen, Stress regulieren, aus der Angstspirale aussteigen und sich Distanz und sichere Grenzen schaffen können. Mit jeder Anwendung dieser Selbsthilfen trainieren Sie Ihr Nervensystem und beugen effektiv Stresserkrankungen und Burnout vor.

1. Vortrag: Wie wirken Krisen und chronische Bedrohungen in uns?
2. Praxistag 1. Teil: Körperorientierte Methoden zur Selbstberuhigung bei Stress und Ängsten
3. Praxistag 2. Teil: Distanz, Grenzen und sichere Räume schaffen mit Körperübungen

Der Vortrag kann allein gebucht werden.
Frau Dr. Pohlenz bietet ein umfängliches Skript mit Theorie und Übungsanleitungen an und erbittet dafür € 4,00 an Sie vor Ort zu zahlen.

Der Praxistag nur in Verbindung mit dem Vortrag: Gebühren: € 72,00
Frau Dr. Pohlenz stellt für diese Veranstaltung ein umfängliches Skript mit Theorie und Übungsanleitungen zur Verfügung und erbittet dafür € 10,00 an Sie vor Ort zu zahlen.

Seite 1 von 1

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Veranstaltungskalender

Oktober 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    1 23
456 7 8910
111213 1415 1617
181920212223 24
252627 28 293031

Unsere aktuellen Topkurse

freie Plätze "ALLES G U T ! ! !"
ab 15.11.2021, Stadtbücherei Geretsried, Ad. - Stifter - Str. 13
freie Plätze Die naturheilkundliche Hausapotheke
ab 29.10.2021, Stadtbücherei Geretsried, Ad. - Stifter - Str. 13
Anmeldung möglich Namibia - Afrikanische Impressionen aus dem Südwesten des Kontinents
ab 28.10.2021, Stadtbücherei Geretsried, Ad. - Stifter - Str. 13

Kontakt

Volkshochschule Geretsried

Adalbert-Stifter-Str. 13
82538 Geretsried

Tel  08171 529 144
Fax 08171 904 95
vhs@geretsried.de

Öffnungszeiten

Telefonisch:
Montag - Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr

Persönlich: 
Dienstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Herbst-Winter-Semester 2021 / 2022

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen