Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Gesellschaft und Leben >> Geschichte und Zeitgeschichte

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Geschichte und Zukunft der Mode

( ab Di., 5.3., 19.30 Uhr )

Befindet sich das System der "schnellen" Mode, wie es im zwanzigsten Jahrhundert entstanden ist, in einer tiefen Krise? Die Mode ist ein starker Motor für ökologische und wirtschaftliche Ungleichheiten in der Welt. Das macht die Diskussion über die Vergangenheit und Zukunft der Mode zu einer dringenden Aufgabe. Eine Betrachtung der Mode als globale Geschichte seit dem Mittelalter zeigt, wie wir über neue ökologische und ästhetische Zukünfte nachdenken können.

Anmeldung möglich Donald Trump und der Populismus in den USA

( ab So., 10.3., 19.30 Uhr )

Donald Trump wird immer wieder als Populist bezeichnet. Dabei ist eigentlich gar nicht klar, was dieser Begriff konkret bedeutet. Im aktuellen Sprachgebrauch werden damit unterschiedslos komplett divergierende politische Haltungen umschrieben. In den USA gab es allerdings um 1900 eine Bewegung, die sich selbst als populistisch bezeichnete und die gerne als Vorbild sämtlicher gegenwärtiger Populisten bezeichnet wird. Der Vortrag geht der Frage nach, ob dies berechtigt ist, oder ob Trump nicht vielmehr ein politisches Phänomen darstellt, das mit dem traditionellen Populismus wenig bis gar nichts mehr zu tun hat.

Anmeldung möglich Die multiplen Krisen der Gegenwart

( ab Mi., 20.3., 19.30 Uhr )

Der Journalist Gustav Seibt hat in den letzten Jahren in Essays für die «Süddeutsche Zeitung» die multiplen Krisen der Gegenwart präzise analysiert. In dieser Veranstaltung wird er einige dieser Essays vorstellen und durch historische Betrachtungen oder Vergleiche aufzeigen, was gerade geschieht oder auf dem Spiel steht.

Keine Anmeldung möglich Bunkerführung Geretsried

( ab So., 24.3., 12.00 Uhr )

Die Bunkerführung dauert etwa 4 Stunden! Nehmt zur Stärkung bitte eine kleine Brotzeit und etwas zu trinken mit und achtet auf eine wetterangepasste Kleidung und gutes Schuhwerk (Wanderschuhe sind immer besser als Sneaker) !!! Für kleine Kinder ist die Führung wegen der Dauer und Route nicht geeignet, auch nicht im Buggy!
Beginn und Ende der Führung ist am ALDI-Parkplatz, Sudetenstrasse. Die Route verläuft in etwa wie folgt:
• ALDI Markt
• Wöhlerweg -> OSO
• Keplerweg -> NNO
• Sudetenstr. ->OSO
• Mehrere Richtungswechsel im Bereich „Bunker im Wald“
• Sudetenstr. -> OSO
• Waldweg westlich von Einöde Richtung NNW
• Zum alten Kraftwerk wieder Richtung West in den Wald
• Mehrere Richtungswechsel im Wald zu den Absetzbecken bis zum „ROHI Weiher“
• Richtung SW hinter den Schrebergärten zurück zur Sudetenstr.
• Ende wieder beim ALDI Markt.
Viel Spaß und interessante Informationen über die Geschichte Geretsrieds!

Anmeldung möglich Tito - der ewige Partisan

( ab So., 24.3., 19.30 Uhr )

Josip Broz Tito war Visionär und Pragmatiker, Stratege und Macher. Im Zweiten Weltkrieg befreite er Jugoslawien mit seinen Partisanen aus eigener Kraft von der deutschen Besatzung. Es war die Rolle, in der er ganz bei sich war und die seine langjährige Herrschaft legitimierte. Ohne den ewigen Partisanen hätte es Jugoslawien nach dem Zweiten Weltkrieg wahrscheinlich nicht mehr gegeben. Doch Titos Jugoslawien überlebte seinen Schöpfer kaum eine Dekade, und es folgte ein Gewaltausbruch, wie ihn Europa seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr erlebt hatte. Bei seinem Tod galt er als ein international anerkannter Staatsmann. Heute halten ihn viele für einen brutalen Diktator. Doch was war er wirklich? Marie-Janine Calic lässt die historische Person hinter den Legenden sichtbar werden und erzählt die Geschichte eines abenteuerlichen Lebens, in dem sich Aufstieg und Fall Jugoslawiens spiegeln.

Keine Anmeldung möglich Bunkerführung Geretsried

( ab So., 14.4., 12.00 Uhr )

Die Bunkerführung dauert etwa 4 Stunden! Nehmt zur Stärkung bitte eine kleine Brotzeit und etwas zu trinken mit und achtet auf eine wetterangepasste Kleidung und gutes Schuhwerk (Wanderschuhe sind immer besser als Sneaker) !!! Für kleine Kinder ist die Führung wegen der Dauer und Route nicht geeignet, auch nicht im Buggy!
Beginn und Ende der Führung ist am ALDI-Parkplatz, Sudetenstrasse. Die Route verläuft in etwa wie folgt:
• ALDI Markt
• Wöhlerweg -> OSO
• Keplerweg -> NNO
• Sudetenstr. ->OSO
• Mehrere Richtungswechsel im Bereich „Bunker im Wald“
• Sudetenstr. -> OSO
• Waldweg westlich von Einöde Richtung NNW
• Zum alten Kraftwerk wieder Richtung West in den Wald
• Mehrere Richtungswechsel im Wald zu den Absetzbecken bis zum „ROHI Weiher“
• Richtung SW hinter den Schrebergärten zurück zur Sudetenstr.
• Ende wieder beim ALDI Markt.
Viel Spaß und interessante Informationen über die Geschichte Geretsrieds!

Anmeldung möglich Philosophie in der islamischen Welt

( ab So., 14.4., 19.30 Uhr )

Dieser Vortrag thematisiert eine wichtige und oft unterschätzte Tradition der Geschichte der Philosophie, nämlich die Philosophie in der islamischen Welt. Die chronologischen und geographischen Grenzen dieser Tradition werden skizziert, mit einem Überblick der Verbindung zwischen arabischsprachiger und altgriechischer Philosophie. Schließlich werden einige zentrale Ideen des wichtigsten islamischen Philosophen Ibn Sina (Avicenna, gest. 1037) besprochen.

Anmeldung möglich Antisemitismus: Eine deutsche Geschichte

( ab Do., 18.4., 19.30 Uhr )

Der Anschlag auf die Synagoge in Halle 2019 hat nicht nur gezeigt, wie gefährlich die Lage für Juden in Deutschland geworden ist – die Debatte hat auch offengelegt, dass antijüdische Einstellungen schon lange in der Mitte der Gesellschaft existieren. Peter Longerich zeigt in seinem Vortrag, dass wir den gegenwärtigen Antisemitismus in Deutschland nicht begreifen können, wenn wir ihn vor allem als Sündenbock-Phänomen verstehen, wie es hierzulande in Schule und Hochschule gelehrt wird. Denn der Blick in die Geschichte offenbart, dass das Verhältnis zum Judentum bis heute vor allem ein Spiegel des deutschen Selbstbildes und der Suche nach nationaler Identität geblieben ist.
Film von Max Kronawitter
Deutschland 2020
Mit einer Einführung von Frau Anita Zwicknagl (Fachbereichsleitung Kultur und Archiv bei der Stast Geretsried) und anschliessendem Austausch über den Film.

Mit der Evakuierung des KZ Dachau begann das Finale der NS-Diktatur. Über 10 000 Häftlinge wurden auf einen letzten Marsch Richtung Alpen getrieben. Bewacht von Blut-hunden und SS-Einheiten begann ein Überlebenskampf. Wer erschöpft zusammenbrach, wurde an Ort und Stelle erschossen. Die Hauptroute führte durch das Würmtal nach Starnberg, über Wolfratshausen nach Bad Tölz und Waakirchen, wo amerikanische Einheiten den Elendszug befreiten.

Der Dokumentarfilm lässt nicht nur einstige Häftlinge zu Wort kommen. Zeitzeugen beschreiben, wie die Bevölkerung auf diesen „Geisterzug“ ausgemergelter Gestalten reagierte. Der Film erzählt von anrührenden Hilfestellungen, aber auch von lebensgefährlichen Einzelaktionen, um „KZler“ zu retten.

„Und plötzlich standen sie in unseren Dörfern und Städten. Die einen haben die Türen versperrt, andere sind vor Schreck erstarrt und wieder andere haben Brot geholt und sich der Elenden erbarmt.“
Zusammen mit Frau Zwicknagl dürfen wir im Stadtarchiv in Erinnerungen schwelgen und dabei interessante Dinge über Bedeutung und Nutzen von Archiven erfahren.

Den Geretsrieder Stadtbus oder Regionalverkehr bis Elbestrasse nutzen. Der Zugang zum Archiv und der Innenbereich sind barrierefrei ausgestattet. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Seite 1 von 2

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Wir sind qualifiziert nach EFQM

Veranstaltungskalender

März 2024
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
456 78 9 10
111213 14 1516 17
18192021 2223 24
25262728293031

Unsere aktuellen Topkurse

freie Plätze Natürlich zu Deinem Wohlfühlgewicht gelangen - Workshop -
ab 21.03.2024, Stadtbibliothek Geretsried, Ad. - Stifter - Str. 13

Kontakt

Volkshochschule Geretsried

Adalbert-Stifter-Str. 13
82538 Geretsried

Tel  08171 529 144
Fax 08171 904 95
vhs@geretsried.de

Öffnungszeiten

Telefonisch und persönlich:

Montag bis Donnerstag, 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag                            09:00 - 14:00 Uhr

Gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

VHS-Programm Fruehling&Sommer 2024

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen